Archiv

Erleichterter Zugang zur Grundsicherung bis Jahresende verlängert

Der Gesetzgeber hat aufgrund der Corona-Pandemie den vereinfachten Zugang zu Leistungen der Grundsicherung bis zum Jahresende verlängert. Diese Regelungen greifen für Neu- und Weiterbewilligungsanträge, bei denen der Bewilligungszeitraum spätestens am 31. Dezember 2020 beginnt.

Weiterlesen …

Jobcenter Landkreis Harburg öffnet für Notfälle wieder die Türen

Ab dem 15.06.2020 können terminierte Vorsprachen unter strengen Hygienevorschriften wieder stattfinden.

Um Wartezeiten zu vermeiden finden Vorsprachen ausschließlich nach telefonischer Terminvergabe in den Liegenschaften Poststraße 5a in Buchholz und Bahnhofstraße 13 in Winsen (Luhe) statt. (12.06.2020)

Weiterlesen …

500 Millionen Euro Soforthilfen für bedürftige Schülerinnen und Schüler zur Anschaffung von mobilen Endgeräten

Die Beantragung und (leihweise) Zuweisung liegt voraussichtlich in der Verantwortung der Schulen

Die Bundesregierung und die Länder haben am 30.04.2020 beschlossen, 500 Mio. Euro bereitzustellen, um Schülerinnen und Schüler ohne mobile Endgeräte zu unterstützen.

Weiterlesen …

Neuregelungen in der Grundsicherung

Der Gesetzgeber hat aufgrund der aktuellen Lage ein Sozialschutzpaket beschlossen. Es erleichtert den Zugang zu Leistungen der sozialen Grundsicherung.

Weiterlesen …

Wir sind weiter für unsere Kunden da

Telefon- und Online-Zugang wurden intensiviert und ausgebaut - persönliche Kontakte werden sehr stark reduziert.

Zusätzlich haben wir Montag – Freitag in der Zeit von 08:00-12:00 Uhr für unsere Kunden vorübergehend eine Notfall-Hotline geschaltet: 04181 – 990 190.

Um in der aktuellen Lage die wichtigsten Dienstleistungen erbringen zu können, konzentrieren wir uns im Jobcenter Buchholz und Winsen auf die Bearbeitung und Bewilligung von Geldleistungen.

Dafür werden die Voraussetzungen geschaffen, dass diese Fragen und Anliegen auch ohne persönlichen Kontakt geklärt werden können. So leisten wir einen Beitrag zum Gesundheitsschutz und zum Eindämmen der Pandemie und stellen gleichzeitig die Zahlung von Geldleistungen in dieser schwierigen Lage sicher.

Weiterlesen …