Familien & Kinder

Familien mit Kindern und Alleinerziehende haben besondere Bedürfnisse. Deshalb bietet das Jobcenter für diese Gruppe ergänzende Leistungen. Als Eltern können Sie zum Beispiel Hilfe bei der Kinderbetreuung in Anspruch nehmen. Ihre Kinder profitieren von den Leistungen des Bildungspakets.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen und Tipps für Familien, Eltern, Alleinerziehende und Berufsrückkehrer/innen, die Arbeitslosengeld II beziehen.

Finanzielle Unterstützung

Das Jobcenter Landkreis Harburg hilft Familien und Alleinerziehenden mit vielfältiger finanzieller Unterstützung. Das Arbeitslosengeld II dient dazu, Ihren Lebensunterhalt zu decken. Zudem übernehmen wir in der Regel alle Kosten für Miete und Energie. In besonderen Situationen, zum Beispiel bei der Geburt eines Kindes oder einem Umzug, können Sie weitere einmalige Zuschüsse beantragen, um notwendige Anschaffungen zu finanzieren.

Kinderbetreuung

Wenn Sie Ihr Kind in einer Kindertageseinrichtung unterbringen, fallen dafür Kosten an. Um diese zu begleichen, können Sie beratende Unterstützung durch das Jobcenter erhalten. Weitere Förderung ermöglicht das Bildungspaket.

Auskunft zu den Unterstützungsmöglichkeiten bietet unsere Beauftragte für Chancengleichheit.

Das Bildungspaket

Bildung und gesellschaftliche Teilhabe ist für Kinder ein Turbo für die Selbstständigkeit im späteren Leben. Deshalb bildet die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen einen Schwerpunkt unserer Leistungen. Seit April 2011 gibt es dafür das sogenannte Bildungspaket. Wenn Sie Anspruch auf Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II haben, bekommen Sie durch das Bildungspaket vom Jobcenter ergänzende Unterstützung für Ihre Kinder.

1. Antragstellung

Die Leistungen für Bildung und Teilhabe müssen beantragt werden. Die Antragstellung kann formlos erfolgen oder mit dem sogenannten Grundantrag einschließlich der erforderlichen Anlagen. Diese können über das ServiceCenter anfordert, in den Geschäftsstellen abgeholt oder hier ausgedruckt werden.

2. Zusätzliche Unterlagen/Nachweise je Leistung

Die Leistungen für Bildung und Teilhabe unterstützen junge Menschen aus Familien mit geringem Einkommen, damit sie gleichberechtigt Angebote in Schule, Kita und Freizeit nutzen können. Zuschüsse sind in folgenden Bereichen möglich:

Ausflüge: „Anlage Ausflüge und Klassen- /Kitafahrten“ oder Informationsschreiben zum Ausflug

Klassen-/Kitafahrten: „Anlage für Ausflüge und Klassen- /Kitafahrten“ oder Informationsschreiben zur Fahrt

Schulbedarf: Schulbescheinigung (Achtung! Die Antragstellung ist nur bei Empfängern von Wohngeld und Kinderzuschlag erforderlich! Die übrigen Leistungsempfänger erhalten diese Leistung ohne Antrag.)

Schülerbeförderung: Kotennachweis (z. B. Kopie der Fahrkarte / Abo-Vertrags) und ggf. Schulbescheinigung

Lernförderung: „Anlage Lernförderbedarf“, Kopie vom letzten Schulzeugnis und Kostenvoranschlag

Mittagsverpflegung: soweit vorhanden Kostennachweis

Teilhabe: „Anlage Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben“

3. Bearbeitung

Zu jedem Antrag erhält der Antragsteller einen schriftlichen Bescheid.
Bearbeitungszeit: ca. 14 Tage

4. Zuständigkeit

Alle Anträge richten Sie bitte an die Stabsstelle Bildung und Teilhabe.

Jobcenter Landkreis Harburg
Poststraße 5a
21244 Buchholz

E-Mail: Jobcenter-LK-Harburg.BuT@jobcenter-ge.de

Fax: 04181 / 990-120